EVU Fahrbar 40 – 130 kVA

Fahrbare Aggregate bis max. 2,5 t. Standardmäßig mit GFK-Haube und feuerverzinktem Fahrgestell.
Hinzu kommen kundenspezifische Optionen für alle Einsätze.


Fahrbare Aggregate, mit feuerverzinktem Fahrgestell und GFK Haube für höchsten Korrosionsschutz.
Tandemfahrgestelle mit 2 t bis 100 kVA und 2,5 t bei 130 kVA, gerade oder höhenverstellbare Zugdeichsel. Rahmen als Auffangwanne ausgebildet.
Schalldruckpegel, je nach Leistung zwischen 65 und 67 dB(A) in 7 m.
Durch umfangreiche Optionslisten ist eine individuelle Anpassung auf alle Anforderungen möglich.

STEUERUNG

Das ist unsere intuitiv bedienbare Steuerung für alle im EVU-Bereich benötigten Betriebsarten. Diese werden automatisch überwacht und gesteuert, sodass Fehlbedienungen ausgeschlossen werden.
Das hochauflösendes 8“ – Farbdisplay sorgt für eine optimale Anzeige aller Zustände.
Mittels des Historienspeichers ist eine lückenlose Aufzeichnung eines jeden Einsatzes, mit allen Messwerten gewährleistet. Diese Daten können dann ganz einfach auf einen externen Datenspeicher exportiert werden.

LASTKABELTROMMEL

Die Kabeltrommeln werden über einen Gleichstromgetriebemotor angetrieben, damit auch ein Bediener allein die hochflexiblen Lastkabel ab- und wieder aufwickeln kann.
Die Kabeltrommelkörper bieten genügend Platz, um die Hochstromstecker sicher zu verstauen. Die Lastkabel haben standardmäßig eine Länge von 25 m und können individuell nach Kundenwunsch bestückt werden.

Übrigens: Wir bieten Ihnen auch die passenden Adapterkabel, welche dann im Gerät verstaut werden können.

BELEUCHTUNG

Unsere Aggregatebeleuchtungen bieten mit 1068 je Leuchte eine optimale, gleichmäßige Ausleuchtung des kompletten Aggregate- und Arbeitsbereichs. Durch die standardmäßig verbaute Leuchte im Heck kann die Bedienung, das Abtrommeln und Anschließen zu jeder Zeit sicher durchgeführt werden. Mit der Umfeldbeleuchtung wird der Arbeitsbereich rund um das Aggregat voll ausgeleuchtet, damit bei Dunkelheit oder schlechter Sicht das Bedienpersonal sicher arbeiten kann.
Zusätzlich kann der Arbeitsbereich noch mit einem LED-Arbeitsscheinwerfer ausgeleuchtet werden. Die Motorraumbeleuchtung vereinfacht auch bei Dunkelheit die Betankung oder Überprüfung des Aggregates.